Kontakt
Kontakt
Facebook
Instagram
home Philosophie Kollektion Agenda
Porzellan, dieses zugleich edle und zerbrechliche Material steht im Zentrum der Arbeit von Fanny Sennheiser. Sie kreiert Gegenstände des täglichen Alltags, die durch Ihre Schlichtheit und ästhetische Poesie begeistern. Jedes Stück wird von der, an der Hochschule der Künste in Zürich ausgebildeten Künstlerin von Hand geformt.

Das flüssige Porzellan wird aus Kaolin, Ton, Feldspat und Silizium, also aus rein natürlichen Grundstoffen hergestellt. Dazu mischt die Franco-Schweizerin direkt natürliche Pigmente, welche die große Farbintensität ermöglichen.

Nach dem Giessen der Grundform wird der Rohling getrocknet und anschließend bei 940° Celsius gebrannt. So verliert das Porzellan seine Verformbarkeit, schrumpft um ca. 30% und erhält seine finale Form. Anschließend wird jedes Objekt von Hand glasiert und nochmals bei 1260° Celsius gebrannt. Dadurch verbinden sich Glasur und Porzellan endgültig und die endgültige Farbe und Form entstehen.

Zum Schluss erhält jedes Objekt das Signet von Fanny Sennheiser, eine Lotusblüte. Die Lotusblüte steht für die Schönheit, welche aus Erde und Staub entsteht um sich im Licht voll zu entfalten.
up down